Rechtsanwälte von Pezold, Freiherr von Imhoff & Leyde Home
  Die Kanzlei | Die Fachanwälte | Die Qualität | Der Kontakt  | Wir über uns 

Die Kanzlei

Die Kanzlei wurde im Jahre 1997 von den bereits zuvor in Coburger Kanzleien tätigen Rechtsanwälten Kilian von Pezold und Albrecht Freiherr von Imhoff in Coburg gegründet. Im Oktober 2000 ist Rechtsanwalt Felix Leyde in die Kanzlei eingetreten.

Die Sozietät betreut und vertritt Unternehmen, Vereine, Verbände sowie Privatklientel in allen wirtschaftlich relevanten Rechtsangelegenheiten. Die Kanzlei hat sich von Anfang an im besonderen Maße der Prozeßpraxis verschrieben und vertritt deshalb in allen ihren Tätigkeitsbereichen bundesweit und engagiert die Interessen ihrer Mandanten vor Gerichten und Schiedsgerichten.

Der professionelle und zugleich persönliche Service für unsere Kunden ist für uns oberstes Gebot. Bei unserer Beratung legen wir besonderen Wert auf praxisnahe Lösungen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Notwendigkeiten, gestützt auf eine fundierte Ausbildung und Spezialisierung durch Bildung von Tätigkeitsschwerpunkten. In diesen Tätigkeitsschwerpunkten verfügen wir über langjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse, welche wir durch beständige Fortbildung weiterentwickeln. Hier haben wir auch die entsprechenden Fachanwaltsbezeichnungen verliehen bekommen.Termintreue und Qualität unserer Arbeit haben höchste Priorität.

 

Schon sehr früh hat sich unsere Kanzlei der Nutzung außergerichtlicher Streitbeilegungsmethoden besonders verbunden gefühlt. Unsere Anwälte verfügen daher neben der Fachanwaltszulassung über die Zulassung als Mediatoren bzw. Schlichter und Schiedsrichter. Dies gewährleistet, dass auch die außergerichtliche Streitbeilegung kompetent begleitet werden kann.

Unser Ziel ist es, nicht unbedingt zu den größten, wohl aber zu den sowohl regional als auch überregional tätigen Kanzleien mit dem besten Ruf in ihren Tätigkeitsbereichen zu gehören.

Die Kanzlei hat sich durch inneres Wachstum aus ihrem Ursprung heraus kontinuierlich fortentwickelt. Die Rechtsanwälte am Kanzleistandort arbeiten deshalb fachlich und persönlich eng zusammen. Damit können in jedem Mandat die Kenntnisse und Erfahrungen der gesamten Sozietät genutzt werden.

Innerhalb der Kanzlei besteht die Möglichkeit, außer Deutsch in Englisch, Französisch und Spanisch zu korrespondieren.

Die Kanzlei kann ihre Mandanten vor allen bundesdeutschen Amts- und Landgerichten sowie den Oberlandesgerichten vertreten.

 © von Pezold, Freiherr von Imhoff und Leyde 2018 designed by Netcee